Posts tagged “Bearbeiten”.

Zukünftig höhere Datenqualität durch Weisheit der Vielen

Ein neu eingespieltes Update erhöht die zukünftige Datenqualität. Die neuen Funktionen beruhen auf dem Prinzip der Weisheit der Vielen.

Neue Beiträge werden nun automatisch mit vorhergehenden abgeglichen, um so auf Dauer die Qualität der Daten zu steigern und Vandalismus zu verhindern.

Das Ziel beim Abgleichen ist natürlich eine möglichst Vertrauenswürdige Datenbasis zu erhalten. Dafür werden verschiedene Signale ausgewertet und dann entweder, je nach Zeilentyp, ein Einzelwert ausgewählt oder ein Mittelwert errechnet.

In der Oberfläche hat sich durch diese Änderung direkt (bisher) nichts geändert.

Ich bin gespannt wie sich diese Neuerungen entwickelen und freue mich auf neue Möglichkeiten!

Was dazwischen geschah …

Vor dem letzten Beitrag gab es eine Lücke im Blog. Wer sich wer fragt, was geschah denn dazwischen, hier ein Anriss.

Es gab sehr viele Erweiterungen, vieles davon unter der Haube vieles aber auch sichtbar:

Neu war z.B. das nun in jeder Tabellen-Ansicht Daten bearbeiten werden können, es gibt also keine spezielle “Bearbeiten”-Ansicht mehr.

Auch ist die Suche dazu gekommen. Es können bis zu drei Dinge (getrennt durch “vs” oder “,”) direkt als Vergleich gesucht werden. Beispiel: iphone 4s vs iphone 4 vs iphone 3gs

Ausserdem gibt es endlich den Anfang einer “Über vsChart” Seite.

In letzter Zeit wichtig war die Anmelde-Möglichkeit (oben rechts, “Login”). Bisher allerdings präferiert über bekannte Drittanbieter und OpenID. Interne Zugänge kann ich aber auf Anfrage auch gerne verteilen. Weiterhin ist diese Anmeldung aber optional.

Allerdings hat man nur mit Anmeldung die Möglichkeit dauerhaft Karma-Punkte zu sammeln. Nach dem Anmelden ändert sich der Login-Link in den Profil-Namen. Ein klick darauf führt zu einer Statistik der bisherigen Beteiligung.

Zukünftig sind natürlich auch Rankings anhand dieser Beteiligungszahlen geplant.

Ansonsten war ich vorletztes Wochenende auf dem Barcamp Bielefeld, konnte dort das Projekt präsentieren und wieder viele gute, hilfreiche und vielversprechende Rückmeldungen sammeln. Vielen Dank dafür an alle!

Das hat mich auch dazu bewogen diesen Blog wieder mit Leben zu füllen!